Zuverlässig – Anspruchsvoll – Kompetent

Leitbegriffe und Namensgeber von ZAK-Pflege sind die Eigenschaften „Zuverlässig – Anspruchsvoll – Kompetent“. Diesem Motto werden wir in allen Bereichen unserer täglichen Arbeit gerecht. Zuverlässigkeit unserer Mitarbeiter ist eine wichtige Visitenkarte unseres Unternehmens. Das gilt auch für ihre Kompetenz, schließlich sind Qualität und Fachwissen elementare Eckpfeiler guten Pflege. Dazu kommen hohe Ansprüche, die wir an unsere Mitarbeiter selbst und deren Arbeit stellen. In der Summe ergeben die drei genannten Faktoren zufriedene Kunden. Und das ist uns wichtig.

Leistungsangebot: umfassend und transparent

Wir decken alles ab, was mit ambulanter Pflege und Betreuung zu tun hat. Dazu gehört zuvorderst die Tatsache, dass ZAK-Pflege mit allen Kranken- und Pflegekassen als Vertragspartner eng und vertrauensvoll zusammenarbeitet. In diesem Zuge bieten wir Grundpflege (SGB XI/ SGB XII), also pflegerische Versorgung, und Behandlungspflege (SGB V), also medizinische Versorgung, an. Dazu gehören unter anderem Verbandswechsel, das Anziehen von Kompressionsstrümpfen und -verbänden, das Richten und Verabreichen von verschriebenen Medikamenten sowie die Kontrolle von Blutdruck und Blutzucker – alles natürlich nach ärztlicher Verordnung. Außerdem kümmern wir uns um Ihre hauswirtschaftliche Versorgung sowie Betreuungs- und Entlastungsleistungen. Das gilt auch für die stunden- oder tageweise Verhinderungspflege in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Die Kosten – maximal 1612 Euro pro Jahr – hierfür trägt die Pflegekasse und die Verhinderungspflege findet dann statt, wenn eine Pflegeperson verhindert ist. Auch ambulante Kurzzeitpflege, Tagesbetreuung für Senioren und Kooperation mit verschiedenen anderen Einrichtungen z.B. Hospizdiensten gehört zu unseren Aufgaben. Kleinere Service-Leistungen wie die Vermittlung von Kontakten zu Bringdiensten für Essen, Fachärzten, Therapeuten oder einfach zu einem Frisör sind ebenfalls Teil unsere Leistungen. Und auch die Pflegeberatung für Pflegebedürftige, die Pflegegeld erhalten, führen wir durch. Die Kosten hierfür trägt ebenfalls die Pflegekasse.

  • Grundpflege SGB XI/SGB XII (Pflegerische Versorgung)
  • Behandlungspflege SGB V (Medizinische Versorgung)
  • hauswirtschaftliche Versorgung
  • Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach § 45
  • Verhinderungspflege
  • Ambulante Kurzzeitpflege
  • Tagesbetreuung
  • Pflegeberatung sowie Beratung zu Pflegehilfsmitteln
  • Kooperation mit Palliativ- und Hospizdiensten
  • Zusätzliche Serviceleistungen (Vermittlung von Friseur, Fußpflege, Menübringdienst, Hausnotruf, Fachärzten, Therapeuten)
  • Soziale Dienste (soziale Betreuung und Beratung, Vermittlung von pflege- und behindertengerechtem Wohnraum, Hilfe bei Antragstellungen aller Art)
  • Entlassungsmanagement
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit (Rufdienst)

Kosten unserer Leistungen

Leistungen der Krankenkasse

erfolgen auf Ärztlicher Verordnung, bei Genehmigung und Kostenübernahme
sind das z.B.

  • Verbandswechsel
  • Richten und Verabreichen von Medikamenten
  • Blutzucker Kontrollen
  • Injektionen (Spritzen)
  • Kompressionsstrümpfe anziehen
  • Kompressionsverbände anlegen

Seit dem 01.01.2017 werden 125€ Entlastungsbetrag von der Pflegekasse an Versicherte mit einer Pflegestufe gezahlt.

Leistungen der Pflegekasse